Mein persönliches Engagement für Pforzheim:

Ich lebe gerne in Pforzheim und schätze den hohen Freizeitwert und die vielfältigen kulturellen Angebote. Zugleich erlebe ich täglich hautnah die Sorgen und Nöte von Kindern, Jugendlichen und deren Familien. Für sie müssen wir den Lebensraum in der Stadt, ihre Arbeits- und Wohnbedingungen noch besser gestalten.

Dafür stehe ich:

Für soziale Gerechtigkeit und ein respektvolles Miteinander der Menschen unterschiedlicher Herkunft, für die Förderung von Familien, sichere Arbeitsplätze, für eine attraktiv gestaltete und saubere Innenstadt. Die Menschen unserer Stadt sollen im Mittelpunkt stehen, wenn es um Verkehr, Umwelt und Wirtschaft geht.

Meine politische Botschaft für Pforzheim:

Pforzheim braucht neue Impulse im Bildungsbereich sowie zukunftsweisende Ideen für einen attraktiven Wirtschaftsstandort. Eine gute wirtschaftliche Entwicklung ist die Grundlage für eine soziale und lebenswerte Stadt.

Mein Themenschwerpunkt:

Kinder und Jugendliche, Familien, Senioren und Menschen in schwierigen  Lebenslagen brauchen in besonderer Weise unser Engagement. Ich setze mich für mehr Betreuungsangebote und Kindergärten  und  für eine zukunftsfähige Schulpolitik ein. Ebenso für eine altersgerechte Wohn- und Verkehrspolitik.

Meine Kompetenzen:

Auf Menschen zugehen, zuhören und handeln, wenn jemand Hilfe und Unterstützung braucht. Durch meine Erfahrung als Pfarrerin  habe ich einen guten Blick für Notlagen von Menschen und jederzeit ein offenes Ohr für ihre Anliegen.